Israel genehmigt ein Gesetz zugunsten seiner jüdischen Identität

Die Entscheidung des israelischen Parlaments, das Gesetz zu genehmigen, die die jüdische Identität Israel stellt öffnet beunruhigende Szenarien über die Zukunft des Landes und der palästinensischen Frage und unterstützt die demokratische anti Konnotation der Mehrheit, die die Regierung in Tel Aviv hält. Es muss präzisiert werden, dass der Unterschied in den Stimmen für die Zustimmung minimal war, aber trotz dieser mathematischen Tatsache scheint die Richtung, die die Exekutive nahm, unumstößlich. Es gibt exogene Faktoren, die dieses Gesetz begünstigt haben: die Machtübernahme von Trump, der Obama im Weißen Haus ablöste, die Unbeweglichkeit der Organisationen und internationaler Subjekte, die Israel dazu zwingen könnten, ein Gesetz dieser Art zusätzlich zur Unordnung zu billigen das ist im Nahen Osten, was eine Art Desinteresse an der israelisch-palästinensischen Frage begünstigt hat; aber die günstigen Bedingungen werden auch durch die Lage in der Israel Land, mit der Mehrheit der Wähler gewonnen zunehmend radikalisiert und einer geteilten Opposition, nicht in den Genuss des Scheiterns in der Wirtschaftspolitik der Regierung zu übernehmen und hat nicht die Vorteile der Skandale genommen was den Premierminister betraf. Die Israelis angepasst haben sich mehr und mehr durch ein Recht fast theokratischen regiert zu werden, zeitgleich mit den meisten konservativen religiösen Kreisen, die eine Politik gegen die Araber und für illegale Siedlungen in den Gebieten durchgeführt, die Ausweitung der ultra-orthodoxen Siedler zu vergrößern und mit dem Ziel, die Oberfläche des Territoriums von Israel zu vergrößern. Die derzeitige Regierung hat zusammen mit diesen Adressen nicht nur weg, aber es hat mich zu einem Promotor worden, eine zweideutige Haltung im internationalen Bereich beibehalten wird, Zugeständnisse an die Araber viel versprechend, die nie erreicht haben und immer in der Tat, die palästinensische Frage zurück zu halten, Zeit zu gewinnen in der Besetzung der Gebiete zu beschäftigen. In diesem Zusammenhang war es möglich, das Gesetz über die jüdische Identität des Staates Israel auszuarbeiten. Was wir schaffen wollen, ist eine homogene Nation, die auf den Besonderheiten der Zugehörigkeit zum Judentum beruht; Das konkrete Risiko, selbst für nicht-beobachtende Juden, ist, dass der religiöse Faktor eine zu große Bedeutung annimmt, um die Zukunft der israelischen Gesellschaft noch entscheidender zu gestalten. Nach dem neuen Gesetz jeden Juden, der das Recht Israels Land hat zu auswandern und Staatsbürgerschaft zu erhalten, bedeutet diese Bestimmung, die eine Ausdehnung des Landes Gebiet erfordern wird, die ausdrücklich für innerhalb durch die Förderung der jüdischen Gemeinden zur Verfügung gestellt der Siedlungen. Das Subtrahieren von Territorien von arabischen Gemeinschaften wird legal. Es ist offensichtlich, dass dieser Faktor die Zukunft der Beziehungen zu den Palästinensern, aber auch die Auswirkungen der diplomatischen Beziehungen auf Tel Aviv beeinflussen muss. Die Voraussage, dass diese Bestimmung nur zu Veränderungen im regionalen Gleichgewicht führen wird, erscheint mir zu einfach, aber solange die internationale Gemeinschaft keine angemessenen Druckmittel einsetzen will, wird die israelische Regierung die Legitimität haben, weiterhin in dieser Richtung zu handeln. Es wird interessant sein zu prüfen, wie sich die nationalen Institutionen gegenüber dieser Minderheit verhalten werden, etwa zwanzig Prozent der nichtjüdischen israelischen Bürger, zu denen muslimische Araber, aber auch Katholiken, Drusen und Orthodoxe gehören; politische Minderheiten, einschließlich Juden, haben das antidemokratische Gesetz definiert, weil es riskiert, gerade aufgrund der Auswirkungen auf den Teil der israelischen Gesellschaft diskriminierend zu sein, der nicht mit den Merkmalen der jüdischen Identität übereinstimmt. Sicherlich müssen die Bedingungen und Rechte dieser Bürger nach dem Inkrafttreten des neuen Gesetzes überprüft werden. Die Verkündung dieser Regel ist ein historischen anti Rückzug der Positionen Israels und seine Schließung wird, die durch die angebliche Suche nach seiner Herkunft und seinen religiösen Glauben zu schützen, soll die Besetzung fremden Territoriums gegen das Gesetz zur Legalisierung International in Verachtung der internationalen Gemeinschaft und nur instrumentelle Verwendung von Millennials.

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *