Europa muss wieder zum Global Player werden

Die Notwendigkeit, wieder Protagonisten auf der Weltbühne zu sein, ist seit langem bekannt, aber das heutige Europa zahlt für eine übermäßige Zersplitterung, die es nicht länger erlaubt, ein führender Akteur auf dem Gebiet der Industrie, Finanzen und Wirtschaft zu sein. Das bei den jüngsten Wahlen zurückgekehrte Europäische Parlament zeigt ein anderes Bild: Wenn die Volkspartei und die sozialistische Partei einen Rückgang des Konsenses verzeichnet haben, können sie nicht die einzigen Protagonisten des Mehrheitsverbundes sein, das Wachstum der Liberalen und der Verse fügte neue Ideen für die Verwaltung der Union hinzu, so dass die souveränen und anti-europäischen Streitkräfte in eine sekundäre Position verbannt werden konnten. Die Verringerung der Zustimmung des Volkes und der Sozialisten bedeutet jedoch auch die zumindest teilweise Ablehnung der Gemeinschaftspolitik der letzten fünf Jahre, was einen Richtungswechsel erforderlich macht. Ziel muss es sein, den verlorenen Boden wiederzugewinnen, insbesondere in Bezug auf Einfluss und Ansehen auf internationaler Ebene; Dies kann nur durch ein größeres spezifisches Gewicht der Außenpolitik möglich sein, auch dank einer gemeinsamen Verteidigungspolitik, einer größeren Innovations – und Produktionskapazität in der Industrie, in die mehr investiert werden muss, ohne Inflationsgefahr und eine Handelspolitik zu befürchten mit den Supermächten der USA und Chinas mithalten zu können. Diese Ziele dürfen jedoch nicht zu Lasten der Einschränkung der Rechte oder Freiheiten in Bezug auf die Rolle der Gewerkschaft oder der Presse verfolgt werden, sondern müssen im Gegenteil gestärkt werden, um Entwicklung und demokratische Werte in Einklang zu bringen, damit das europäische Modell exportierbar wird. , was als das bestmögliche angesehen werden sollte. Im Mittelpunkt dieses Programms zur Erneuerung der Union steht die strategische Agenda, die das Programmierungsinstrument sein wird, zu dem die vier Fraktionen, die die Mehrheit bilden werden, ihren Beitrag leisten müssen. Die Themen, auf die sich das europäische Handeln konzentrieren muss, sind: die Energiewende, die Europa zum größten Produzenten und Nutzer sauberer Energie machen wird, die Entwicklung digitaler Dienstleistungen, um Größenvorteile zu erzielen und auch Gebiete zu begünstigen Benachteiligter der Union und eine Handelspolitik, die in der Lage ist, eine wirksame Wechselbeziehung zu den nationalen Subjekten herzustellen, die ihre Märkte durch die Einführung von Zöllen und Steuern schließen. Wenn die Wirtschaft jedoch als vorrangig eingestuft wird, können die diesbezüglichen Absichten nur mit einem angemessenen politischen und diplomatischen Ansatz erreicht werden. Das derzeitige Szenario sieht vor, dass China ein Rivale ist und die Vereinigten Staaten keine verlässlichen Verbündeten mehr, und dies erfordert eine gemeinsame Außenpolitik, die von einem gemeinsamen Verteidigungsprojekt unterstützt wird, sowohl als Organisation als auch als technologische Entwicklung der Verteidigung, die vorbereitet und durchgeführt werden muss praktisch in kurzer zeit. Diese Bedingungen sind notwendig, um das Einkommen der europäischen sozialen Schichten wiederherzustellen, auf die die Kosten der verschiedenen Krisen entfallen und die unter der Starrheit des von Deutschland und den nordeuropäischen Ländern auferlegten Haushalts zu leiden haben, wodurch die Konzentration der Vermögenswerte und die Zunahme der Ungleichheit begünstigt wurden . Europäische Projekte haben oft mit sehr guten Absichten begonnen, aber die widersprüchlichen Interessen der Staaten haben ehrgeizige Pläne vereitelt und Zwischenlösungen hervorgebracht, die die notwendige Entwicklung nicht garantiert und es der Union nicht ermöglicht haben, mit den möglichen Entwicklungen Schritt zu halten von Staaten genutzt werden, die flexiblere und flexiblere Politiken entwickeln können. Um eine ähnliche Reaktion auf Veränderungen zu ermöglichen, muss die neue europäische Exekutive die Staaten davon überzeugen, einen Teil ihrer Souveränität abzugeben, wofür sie die Ziele von Wachstum und Wohlergehen erreichen müssen, um unter den Bürgern der Staaten gleich verteilt zu sein. Nur so können durch greifbare Ergebnisse die manchmal kurzsichtigen, manchmal gerechtfertigten Auseinandersetzungen zugunsten der anti-europäischen Gruppen beendet werden.

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *